Impressionen von der Frühlingsfahrt 2018

Die Frühlingsfahrt 2018 führte uns ins Tiroler Außerfern


Am Samstag, 5. Mai 2018, brachen wir wie üblich von der Wiltener Basilika zu unserer jährlichen Frühlingsfahrt auf.

Auch diesmal lag unser Ziel in einem Gebiet Tirols, das man als Bewohner des Großraums um Innsbruck doch eher selten aufsucht, nämlich im Außerfern.
Unseren ersten Halt legten wir kurz nach dem Fernpass ein, bei der Burgenwelt Ehrenberg mit der highline179, direkt vor Reutte. Nach einer Einführung in die neuere Geschichte des Areals sowie seine kommerzielle Vermarktung heute und einer kurzen Besichtigung der Räumlichkeiten der Klause spazierten wir hinauf zur Burg und zur bekannten Hängebrücke highline179.
Die Überquerung der Hängebrücke ist natürlich nur etwas für Schwindelfreie, und so war dieser Programmpunkt auch von Anfang an explizit als optional gekennzeichnet.
Trotzdem querten beinahe alle der 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Hängebrücke zweimal, einige jedoch wohl mit einem leicht mulmigen Gefühl ob der großen Höhe und der bauartbedingten Schwingungen der Brücke. Andere hingegen waren dabei sogar zu Scherzen aufgelegt (siehe Impressionen).

Nach diesem abenteuerlichen Programmpunkt folgte das Mittagessen in der Klause bei durchaus angenehmen Temperaturen und Sonnenschein.

Gegen 14:30 Uhr brachen wir dann mit unserem Reisebus auf ins schöne Lechtal nach Steeg. Zu erwähnen ist, dass wie mittlerweile üblich der Verein die Kosten für den Reisebus übernahm und diesmal sogar für den Eintritt in die Burgenwelt!

In Steeg wurden wir von Familie Wildanger in die Welt der Heilkräuter eingeführt sowie in die Kunst des Schnapsbrennens aus den Wurzeln dieser Heilkräuter. So manches unserer Mitglieder nutzte nach dem hochinteressanten Vortrag mit Verkostung die Gunst der Stunde und deckte sich mit einem kleinen Vorrat der "hochgeistigen Gesundheit in Flaschen" ein.

Als genussvollen Ausklang führte unsere Route zurück nach Innsbruck über den Arlberg und bei wunderbaren Ausblicken auf die heimatliche Bergwelt entspann sich im Bus so manches interessante Gespräch unter den Mitgliedern, sodass die Zeit wie im Fluge verging und wir bald schon wieder bei der Wiltener Basilika ankamen.

 

Impressionen:


Weitere Informationen über unsere Stationen:

 

 


« Zurück


Bilder & Impressionen

 

Lage & Anfahrt   ·   Suche   ·   Sitemap   ·   Impressum   
Sie verwenden einen veralteten Browser der mindestens 8 Jahre alt ist und ein Sicherheitsrisiko für Sie und andere darstellt.
Bitte laden Sie sich einen zeitgemäßen Browser KOSTENLOS von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!